entwicklung

ERNSTZUNEHMENDE BEDÜRFNISSE

SLT-TECH entwickelt alle Produkte und Bauteile selbst, angefangen bei einer gründlichen Marktanalyse und -forschung, um die Bedürfnisse zu verstehen.

Unsere Vision ist “GRÜN”.

SLT-TECH konzentriert sich auf Innovation und Qualität, um auch unter rauen Bedingungen Zuverlässigkeit, Sicherheit und eine lange Produktlebensdauer mit “SPITTM“ (selbst-schützende intelligente Technologie) bieten zu können.

Die Produktentwicklung und das Produktdesign jeder Baugruppe und Bauteils, welches in unseren Produkten verwendet wird, beginnt mit einer 3D-Konstruktion, einer Simulation und dem Testen der elektronischen Bauteile. Mechanische Konstruktionen werden probeweise in unserem eigenen 3D-Drucker gedruckt und auf ihre Verwendbarkeit in den Produkten getestet.

Die Einhaltung internationaler Sicherheitsanforderungen und anderer Anforderungen ist die Grundlage unseres Handelns, denn so garantieren wir qualitativ hochwertige Produkte, welche in unabhängigen Labors getestet und zertifiziert werden. Wie z.B. beim TÜV, VDE, ENEC und in anderen Prüfeinrichtungen, abhängig vom Zielland.

Wir drucken nicht einfach das “CE” Siegel auf unsere Produkte. Unsere Produkte verdienen es sich durch Tests.

SLT-TECH betreibt ein eigenes Testlabor, welches über einen vor EMV/elektromagnetischen Störungen geschützten Raum verfügt. Ferner verfügt SLT-TECH über Strom-/Spannungsanalysegeräte, Hochspannungsgenerator, Lichttestausrüstung und ein Tester zum Testen von Umgebungsbedingungen, wie Feuchtigkeit und Temperatur. Diese werden während der Entwicklung zu Rate gezogen, um gleichbleibende Ergebnisse im Entwicklungs- und Produktionsvorgangs zu erreichen.

Das SLT-TECH Ingenieursteam wird von einem deutschen Ingenieur geleitet, der über reichlich Erfahrung in den verschiedensten Elektronikbereichen verfügt und sich vor mehr als 7 Jahren auf LED-Beleuchtung spezialisiert hat.

Wir nehmen unsere Arbeit sehr ernst, damit LED-Beleuchtungsprodukte die Produkte der Zukunft werden – ohne wenn und aber.

Unsere “SPITTM“ (selbst-schützende intelligente Technologie) garantiert, dass die Hauptbestandteile all unserer Produkte, unserer Stromversorgungen, beständig und sicher arbeiten. Kein Produktmangel bleibt unentdeckt. Dies hilft uns dabei, Ihnen zu garantieren, dass unsere Produkte auch unter erschwerten Bedingungen immer sicher funktionieren.

SLT-TECH investiert immer in die neueste Testausrüstung und -technologie, damit unser Beleuchtungunternehmen für die Zukunft gerüstet ist.

AUSSTATTUNG

TEST-LABOR

TEST-LABOR

Wir nehmen die Tests während der Entwicklungsphase sehr ernst. Nichts ist für uns wichtiger, als unsere eigenen Produktmuster schon in den Entwicklungsphasen zu verbessern, denn das zeigt, dass es immer die Möglichkeit gibt, etwas noch besser zu machen. – Solange, bis es fast perfekt ist.

„SLT-TECH hat sich von Anfang an für hauseigene Labors entschieden, die mit den modernsten Testgeräten ausgestattet wurden. Da wir diese Tests parallel zur Entwicklung durchführen, können wir in allen Phasen des Produktdesigns, des Baus und der Entwicklung Kosten und Zeit sparen. Hier zeigen wir Ihnen nur einen kleinen Ausschnitt unserer Testabteilung. Wir verfügen noch über viel mehr, aber hiermit können wir Ihnen einen guten Überblick über unsere wichtigsten Ressourcen verschaffen.

Kammern mit konstanter Temperatur und Feuchtigkeit

Uns ist es sehr wichtig, unsere Produkte innerhalb der gesamten Bandbreite an möglichen Temperaturen und möglicher Feuchtigkeit zu testen, da wir so die Qualität unserer Produkte verbessern können. Dies bedeutet auch, dass wir für Bauteile mit beschränkter Produktlebenszeit eben diese Zeitspanne berechnen können. Unsere Kammer wird computergesteuert und kann Temperaturen zwischen -40°C und +150°C erzeugen, mit einer Luftfeuchtigkeit zwischen 20% und 98% U. Die Genauigkeit liegt bei ±0.01°C und ±1% U.

EMV-geschützter Raum

Auf einer Fläche von 2,5 x 3,0 x 2,5 m mit doppelter Abschirmungstechnologie (bis zu 3GHz) ist es uns möglich, gestrahlte und leitungsgeführte Strahlungen (EMV) im Frequenzbereich zwischen 9kHz und 30MHz (leitungsgeführt) und 30MHz bis 1GHz (gestrahlt) gemäß IEC 55015 und IEC 61000 zu testen. In diesem Raum haben wir auch ein Spektralanalysegerät mit Nahfeldsonden, die den Ursprung von Störungen in unseren Produkten analysieren können.

Elektrischer Stabilitätstest

Im Stromnetz selbst und beim Verbraucher kann es zu vielen unerwarteten Zwischenfällen kommen, diese können wir mit der folgenden Ausrüstung nachstellen und testen.

Intelligenter elektrischer Schnelltransientgenerator

Der elektrische Schnelltransientgenerator simuliert wiederholt die Störfaktoren von Hochfrequenzen, die durch wechselnde Transienten erzeugt werden (Unterbrechung der induktiven Ladung, Relay-kontaktabbruch, etc.). Er wird verwendet, um zu messen, wie störanfällig für transiente Störungen im Schaltkreis und in der Induktion elektrische und elektronische Komponenten gemäß IEC 61000-4-4 sind.

Intelligenter Überspannungsgenerator

Blitzeinschläge oder transiente Änderungen können zu Überspannung und Überstrom führen. Der Spannungsgenerator kann gemäß IEC 61000-4-5 eine Monopolspannung vortäuschen und so eine genaue und ideale Grundlage bieten, wenn es darum geht, den Spannungsschutz von Elektrogeräten, Stromkabeln, I/O-Kabeln und Übertragungskabeln für elektrische und elektronische Geräte zu bewerten.

Spannungseinbruchs und -unterbrechungsgenerator

Der Generator wurde gemäß den Eigenschaften und Anforderungen zur Messung von EMS-Störfestigkeitsmessungen bei Spannungseinbrüchen oder kurzen Unterbrechungen, gemäß den Anforderungen IEC 61000-4-11, entwickelt.

Integriertes Halbkugelsystem

Spektralradiometer werden häufig zur Messung von spektralen, photometrischen und kolorimetrischen Daten bei allen möglichen Lichtquellen eingesetzt. Zu diesen Daten gehören u.a. auch relative spektrale Leistungsverteilung P(λ), Normfarbwerte (x,y), (u,v), Lichttemperatur (Tc), Farbwiedergabeindex (Ra), dominante Längenwellen, Spitzen-Längenwelle, spektrale Bandbreite, Farbreinheit, Farbverhältnis, SDCM, Lichtstrom, Beleuchtungsstärke, Helligkeit, spektrale Lichtdurchlässigkeit und -reflexion, etc.

Diese Teststation verfügt über einen neuen HAAS-3000, einem sehr genau messenden Array-Spektralradiometer (für die Wissenschaft zugelassen), US Patent (Nr.: US 7,978,324 B2). Ferner verfügt die Station über 2 Halbkugeln mit einem Durchmesser von 1,5 m und 0,5 m und Gleich- und Wechselstromanschlüssen mit integrierten Stromanalysegeräten zur THD-Messung.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Infos.

KONTAKT